Articles by: Michael Mahlke

Foto: Michael Mahlke

Makrokosmos und Mikrokosmos zwischen Casio und Ricoh

Praxis 16/05/2013 at 17:46

„Die All-in-Focus-Makro-Funktion dient zur Aufnahme und Analyse einer Serie aufeinanderfolgender Bilder, die dann zu einem Bild kombiniert werden, bei dem alle Elemente scharf eingestellt sind, von nahen bis hin zu weit entfernten Objekten. Gehen Sie mit der Kamera so nah wie möglich an das Motiv heran, und vermeiden Sie während […]

Read more ›
Über Fotos, Klopapier und die Wahrheit

Über Fotos, Klopapier und die Wahrheit

Fotografisches Feuilleton 14/05/2013 at 22:58

Wenn wir uns nun die aktuellen Fotos von Digitalkameras anschauen, dann braucht es für eine sehr gute monitorfähige und druckfähige Fotografie bis zum Format A3 nur noch eine einfache kleine Kamera. Eine der wohl besten Kameras im Kreis der kleinen Preise  ist aktuell die Canon Powershot A1200 mit ihren Nachfolgern […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Der Alltag der Fotografie

Fotografisches Feuilleton 12/05/2013 at 17:08

Die Fotografie ist im Alltag angekommen. Sie ist heute ein Teil des digitalen Essbestecks. Gestern saß ich im Bus und neben mir unterhielten sich zwei junge Mädchen. Beide hatten ein Smartphone. Es ging darum welche der Fotos von heute, von ihrem gemeinsamen Treffen, werden online gestellt, wo werden sie online […]

Read more ›
Einbruch bei den Kameras um 40 Prozent?

Einbruch bei den Kameras um 40 Prozent?

Fotografisches Feuilleton 09/05/2013 at 09:10

Die Statistik Die Cipa hat mitgeteilt, dass die japanischen Kameraproduzenten im ersten Quartal 40 Prozent weniger Kameras ausgeliefert haben als im letzten Jahr. Dies hat bei heise.de zu einem umfangreichen Artikel geführt, der verschiedene Trends und Mutmassungen umfasst. Teil des Artikels sind auch die Kommentare. Dort weist der Kommentator hurgaman2 […]

Read more ›
Sony RX200 – wessen Idee ist das?

Sony RX200 – wessen Idee ist das?

Fotografisches Feuilleton 07/05/2013 at 23:02

Geahnt hatte ich es schon länger. Aber jetzt scheint es Realität zu werden. Als ich die Phantasielosigkeit der Kamerahersteller erlebte, schrieb ich ein paar Vorschläge auf, die ich sonst nirgendwo gefunden habe. Dazu gehörte auch der Gedanke, dass es einen elektronischen Sucher geben sollte, der herausfährt wie ein elektronischer Blitz. […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Zwischen „Suchen“ und „Klauen“ – Freelens, Google und das Urheberrecht

Kurzgedanken 27/04/2013 at 09:24

Die folgenden Ausführungen geben meinen Wissensstand wieder und sind allein meine subjektive Betrachtung der Dinge. Ich hatte es so verstanden, dass die Software-Firma google versprochen hat, wenn wir ihre Suchmaschine benutzen, dann finden wir das, was wir suchen schneller und besser. Dafür sehen wir im Gegenzug Werbung und klicken auch […]

Read more ›
Politische Fotografie als Fotokunst

Politische Fotografie als Fotokunst

Fotografisches Feuilleton 27/04/2013 at 01:28

Können politische Fotos auch Fotokunst sein? Die Frage habe ich mir gestellt, weil ich bei vielen Fotos, die heute einen Preis erhalten, vor lauter Langeweile weder die politische Fotografie noch die Fotokunst sehe. Politische Fotografie ist heute als engagierte Fotografie, die eigene Themen sucht, in Deutschland eher selten.   Beispiel […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Cartier-Bresson für 1,79 Euro?

Apps 26/04/2013 at 09:44

onOne hat die App Perfect B&W für das Iphone veröffentlicht. Sie kostet aktuell 1,79 Euro (25.04.2013). „With a simple snap and a few swipes Perfect B&W can make your landscape look like Ansel Adams, or your street images look like Henri Cartier Bresson.“ Auf Deutsch soll man mit einem einfachen […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

An der Kasse bezahlt und schon alt?

Detail, Kurzgedanken 23/04/2013 at 20:41

Es gibt den Satz, du fährst mit deinem neuen Auto vom Hof des Autohauses und hast schon 20 Prozent Wertverlust. So ähnlich ist es auch mit Digitalkameras. Aber hier kommt noch etwas hinzu. Du hast nicht nur den direkten Wertverlust sondern auch den kurz darauf eintretenden Modellverlust. „Elektronik ist eine […]

Read more ›
Ich darf – auch wenn du nicht willst? Persönlichkeitsrechte bei Film und Foto

Ich darf – auch wenn du nicht willst? Persönlichkeitsrechte bei Film und Foto

Fotografisches Feuilleton 13/04/2013 at 09:58

Und täglich grüßt das Murmeltier in Form eines Fotografen oder Videofilmers und beklagt sich darüber, dass die Menschen nicht einfach gefilmt und fotografiert werden wollen. Einige aktuelle Beispiele möchte ich hier verlinken, damit man wieder mal was zum Lernen und Lachen hat. Bei Petapixel.com, einer englischen Werbeseite, beklagt man sich […]

Read more ›
Papierfoto

Papierfoto

Album1, Detail 11/04/2013 at 11:02
Read more ›
Was ist Mobile Art?

Was ist Mobile Art?

Detail 10/04/2013 at 10:36

Ich bekam eine Pressemitteilung. Darin steht: „München, 10. April 2013 – Immer mehr internationale Künstler nutzen Smartphones und Tablets als kreatives Ausdrucksmittel. Aus dieser Entwicklung heraus ist in den USA die neue Kunstrichtung „Mobile Art“ entstanden, der sich auch europäische Künstler anschließen. Um ihnen die derzeit noch fehlende Plattform zu […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Das perfekte Dinner fotografieren

Praxis 06/04/2013 at 10:35

Die Sendung auf Vox ist eine der wenigen Sendungen, die es durch ihre Mischung geschafft hat, Millionen von Frauen miteinander ins Gespräch zu bringen. Wahrscheinlich gibt es deshalb jetzt so viele Kochshows, in denen Profis und Prominente zeigen wollen, dass sie auch so gut kochen können wie die vielen Privatleute, […]

Read more ›
Wo sind all die Blogger hin?

Wo sind all die Blogger hin?

Kurzgedanken 31/03/2013 at 23:07

Die Landschaft für deutschsprachige Fotografie-Blogger wird langsam sehr überschaubar. Wo sind denn alle die Bloggerinnen und Blogger, die eigene Artikel zur Fotografie schreiben? Wo sind die Bloggerinnen und Blogger, die klassische fotografische Themen und die Umsetzung von Herausforderungen und Entwicklungen mit eigenen Gedanken darstellen und beschreiben? Selbst Blogger, die nur […]

Read more ›
Bloggen und Schreiben

Bloggen und Schreiben

Kurzgedanken 26/03/2013 at 23:16

Der Alltag im Leben ist wie der Alltag beim Bloggen: es gibt nicht jeden Tag Höhepunkte. Natürlich könnte man jeden Tag über etwas „Neues“ berichten. Das endet dann in der Banalitätenkrippe von Facebook. “Neuheit ist die natürlichste aller Drogen” schrieb Piroschka Dossi in ihrem Buch Hype. Man fällt als Blogger […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Teleobjektiv mit 1000 mm – sinnvoll oder sinnlos?

Praxis 23/03/2013 at 15:05

Vor wenigen Jahren noch waren Kameras mit 1000 mm Brennweite  undenkbar, die man einfach in eine Fototasche stecken konnte. Denn sie wären zu groß und zu schwer gewesen. Die kleinen Sensoren und neue Objektivmaterialien mit entsprechenden Konstruktionen machen es möglich. Ich möchte hier an einem Beispiel zeigen, was damit möglich […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Casio EX-ZR300 – Verschleiss eingebaut?

Praxis 23/03/2013 at 10:47

Eine aktuelle Studie zeigt, dass bewußt Schwachstellen von einigen Herstellern in ihre Geräte eingebaut werden. Das ist nicht neu wie schon beim Thema Drucker gezeigt wurde. Aber es ist gerade in der Medienkarawane wieder aktuell, weil es neue Belege gibt. Und ich glaube, einen Beleg habe ich vor mir liegen. […]

Read more ›
Stil

Stil

Album1, Detail 22/03/2013 at 19:05
Read more ›
Grüner geht nicht

Grüner geht nicht

Album1, Detail 22/03/2013 at 19:04
Read more ›
Kodak Tri-X – der Genesis-Filter

Kodak Tri-X – der Genesis-Filter

Kurzgedanken 16/03/2013 at 23:54

Ein sehr bekannter Film in der analogen Welt war der Kodak Tri-X. Der Tri-X mit 400 ASA war eine Art klassischer Schwarzweißfilm. Damit wurden viele weltberühmte Fotos geschossen. Und ein Fotograf hat diesen Film bis zum absoluten Ende der Produktion genutzt: Sebastiao Salgado. Bis heute weist das Unternehmen DXO darauf […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Echt ist alles – jeder Filter

Fotografisches Feuilleton 16/03/2013 at 11:36

Wenn Sie auf das obige Foto blicken, dann wissen Sie nicht, ob das Foto nachträglich gefärbt wurde. Das Foto ist nicht gefärbt worden. Es war einer jener seltenen Wintertage am frühen Morgen als sich die Farben des Himmels genau so ergeben haben. Und mir gefiel die sich davor abzeichnende Verästelung […]

Read more ›
Corel und Colorkey oder vom Guten des Schlechten

Corel und Colorkey oder vom Guten des Schlechten

Kurzgedanken 15/03/2013 at 18:05

Es gibt im Leben Erlebnisse im Servicebereich, die könnten nicht schlimmer sein. Statt Kunde ist König (customer is king) kommt man bei solchen Erlebnissen eher zu dem Gedanken, Kundenservice bedeutet Abschreckung der Kunden. So ist es mir mit der Firma Corel gegangen. Die Software Paintshop Pro X5 ultimate wurde und […]

Read more ›
Digitalkameras – vom Mangel zum Überfluss

Digitalkameras – vom Mangel zum Überfluss

Fotografisches Feuilleton 11/03/2013 at 10:31

Seit dem Jahr 2000 ging es mit dem Verkauf von Digitalkameras in Deutschland stetig bergauf. Und neben die Digitalkameras gesellten sich immer mehr Handykameras bis hin zu den mobilen Computern in Form von Smartphones, Tablets etc. So wuchs die Anzahl der Möglichkeiten parallel und ununterbrochen. Wer im Jahr 2000 eine […]

Read more ›
Sigma 30mm F1.4 – die Künstlerlinse

Sigma 30mm F1.4 – die Künstlerlinse

Praxis 07/03/2013 at 17:28

Ich halte das Sigma 30mm F1.4 für ein Objektiv, das für Künstler der Fotografie gemacht worden ist. Ich habe mir vor vielen Jahren das Objektiv für Canon gekauft und nutze es bis heute zusammen mit der EOS 400D. Es erzeugt wunderbare Fotos. Dann kaufte ich mir das Objektiv für die […]

Read more ›
Der Spaziergang und die Strassen-Fotografie

Der Spaziergang und die Strassen-Fotografie

Detail, Fotografisches Feuilleton 05/03/2013 at 00:40

„Ein Spaziergang kann, beraten von Aristoteles’ Nikomachischer Ethik, als die praktische Tätigkeit schlechthin gedeutet werden. Das Telos der Handlung ist im selbstgenügsamen Akt des Alleine-Gehens schon enthalten. Dass sich Spaziergänge ohne vorgefasstes Ziel klärend auf die Gedanken auswirken können und manche Einfälle sich dem in freier Natur alleine bewegten Körper […]

Read more ›
Die Künstler- und Malerkamera Nikon Coolpix P500

Die Künstler- und Malerkamera Nikon Coolpix P500

Detail, Praxis 05/03/2013 at 00:40

Meine schönsten Blumenfotos sind vor einigen Jahren mit einer Nikon D200 und dem 18-200 entstanden. Eines der Fotos sehen Sie hier. Doch diese Kombination war relativ schwer. Mit der Nikon P500 kam ein Leichtgewicht auf den Kameramarkt und ich dachte mir, na ja. Doch dann stellte sich heraus, dass es […]

Read more ›
Digitale Oldtimer – Panasonic Lumix DMC-L1

Digitale Oldtimer – Panasonic Lumix DMC-L1

Oldies 28/02/2013 at 08:25

Es war eine der ersten digitalen Kameras im klassischen Design in einer Zeit, die Klassik und Moderne verbinden wollte. Im Prinzip war diese Kamera nur möglich, weil es Leica, Olympus und Panasonic gab und diese irgendwie alle an der Kamera direkt oder indirekt beteiligt waren. Das war 2006. Wir schreiben […]

Read more ›
Exklusives Ebook zur Strassenfotografie – Streetphotography

Exklusives Ebook zur Strassenfotografie – Streetphotography

Fotografisches Feuilleton 24/02/2013 at 16:50

Es ist ein besonders Ebook, das aktuell kostenlos auf dem Markt ist. Wer wirklich das Thema Streetphotography heute, also im 21. Jahrhundert, verstehen will, der findet hier ein kleines Juwel. Es ist meines Wissens das erste Mal, daß die theoretischen und praktischen Grundlagen mit Zeichnungen als Entscheidungshilfe und Fotos als […]

Read more ›
Es kommt nicht immer auf die Größe an – Kamerasensoren auf dem Prüfstand

Es kommt nicht immer auf die Größe an – Kamerasensoren auf dem Prüfstand

Detail, Praxis 19/02/2013 at 14:44

Früher war alles einfacher. Ein guter Kamerasensor musste groß sein. Je größer desto besser lautete die Devise – und umso teurer könnte man hinzufügen. Nun gibt es in Kombination mit Objektiven immer noch Gründe für größere Sensoren, weil sie zum Beispiel anders freistellen oder auch in der Dunkelheit teilweise besser […]

Read more ›
Weg von Facebook, weg von Google und Bing – und immer noch da

Weg von Facebook, weg von Google und Bing – und immer noch da

Detail, Fotografisches Feuilleton 08/02/2013 at 00:20

Eine Meinung, meine Meinung Wer jünger ist kann sich sein Leben ohne Facebook und Google kaum noch vorstellen. Aber das gibt es und es tut nicht weh. Ich komme aus der Welt ohne Facebook und ohne Google und habe nun ein paar Jahre damit gearbeitet. Ohne Zweifel helfen Suchmaschinen beim […]

Read more ›
Wassermeditation in 5 Sekunden

Wassermeditation in 5 Sekunden

Praxis 06/02/2013 at 22:54

Die Nikon V1 verfügt über einen wunderbaren 5-Sekunden-Modus für Videos. Dabei werden 5 Sekunden aufgezeichnet mit einer Bildrate von 400 Bildern pro Sekunde. Diese 2000 Bilder werden dann im Normalmodus abgespielt und ergeben quasi in „Zeitlupe“ ein Video mit einer Länge von mehr als einer Minute. Das bietet faszinierende Möglichkeiten.

Read more ›
Neue soziale Fotografie – asozial oder engagiert?

Neue soziale Fotografie – asozial oder engagiert?

Detail, Kurzgedanken 01/02/2013 at 21:38

Wer älter ist, erinnert sich vielleicht noch: Vor 30 Jahren diskutierten wir (in Remscheid) über eine Umbenennung der Hindenburgstrasse. Heute ist dies wieder ein Thema. Vor ca. 25 Jahren wurde über den Sexismus der Männer gestritten. Damals hiess es, Männer seien Schweine und wollten nur das Eine. Heute ist dies […]

Read more ›
Mit schlechten Fotos Geld verdienen

Mit schlechten Fotos Geld verdienen

Fotografisches Feuilleton 20/01/2013 at 10:23

Geht das? Aber ja doch! Gestern warf ich per Zufall einen Blick in die Bunte Nr. 3/2013. Dabei schaute ich auf die Fotos und sah eine Mischung aus Studioaufnahmen, die aus Menschen geformte Schönheit machten und echten Schnappschüssen mit allen Unwägbarkeiten wie das Foto von Rösler auf dem FDP-Ball und […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

12 $ für 425 Millionen Benutzer – ein neuer Tarif für eine Fotolizenz?

Da taucht plötzlich ein Artikel auf, der einige Fragen aufwirft. Ein Fotoverkäufer hat ein Foto bei gettyimages zur Lizenzierung(?). Plötzlich taucht sein Foto bei google auf. Er wird alarmiert und in einem Forum wird dies alles gezeigt. Er stellt fest, dass keine Lizenzbedingungen, keine Metadaten, nichts von alledem gezeigt werden. […]

Read more ›
Welche 10 Fotobücher werden am meisten gesammelt?

Welche 10 Fotobücher werden am meisten gesammelt?

Es gibt Fotobücher, die seltsamerweise nicht nachgedruckt werden. Und genau diese Bücher sind es, die sicherlich ihre Käufer finden würden, obwohl nicht alle bei ihrem Erscheinen erfolgreich waren. Die zehn Fotobücher, die ich meine, finden Sie hier. Ein Nachdruck würde sich in einigen Fällen sicherlich lohnen. Heute wird ja alles […]

Read more ›
Digitale Oldtimer – Canon EOS 30D

Digitale Oldtimer – Canon EOS 30D

Oldies 08/01/2013 at 21:56

Was sind digitale Oldtimer? Im Angesicht der neuen Kameras vergisst man schnell den Wert der “alten” Kameras. Alt und Neu sind heute keine Begriffe mehr für den Gebrauchswert einer Kamera. Es sind nur noch Begriffe für den Zeitwert einer Kamera. Neu bedeutet heute nur noch, dass es ein neueres Modell […]

Read more ›