Rot-Weiß oder Politische Fotografie zwischen Dokufiktion und Dokumentation

Geschrieben am

by — Posted in Kurzgedanken, Praxis

Was ich mit Dokufiktion meine, habe ich an einigen Beispielen hier deutlich gemacht.

Nun gehe ich einen Schritt weiter.

Kann politische Fotografie Fotokunst sein?

Ja sicher würde ich sagen, es kommt auf den Kunstbegriff an. Und modern betrachtet ist es eindeutig so.

Ich habe daher einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit genommen und diesem Ausschnitt einen Rahmen gegeben.

Genau so sehe ich den politischen Zeitgeist heute:

Da gehört alles zu was Sie sehen und was Sie nicht sehen, auch im übertragenen Sinn…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.