acurator.com – die Goldmine für zeitgenössische Fotografie

acurator.com – die Goldmine für zeitgenössische Fotografie

Posted by

Brian Dilg schreibt in seinem Buch „Wie Fotos wirken“ über Julie Graham und ihre Webseite.

Grund genug, um diese einmal zu besuchen.

Und ich wurde nicht enttäuscht.

Dilg schreibt „ihre Website aCurator.com ist eine Goldmine der unterschätzten zeitgenössischen Fotografie“.

So ist es.

Wie unterschiedlich kann die Sicht auf die Welt doch sein!

Aber Julie Grahame ist in ihren Äußerungen ebenso bemerkenswert wie die Fotos, die sie aussucht.

„Ich verstehe Geschmack nicht, ich verstehe nicht, was Menschen dazu bringt, Dinge zu kaufen, und ich habe es aufgegeben, es zu versuchen.“

Ein guter Gedanke, der das Anerkennen der Realität als Voraussetzung akzeptiert, um den Weg jenseits der Illusionen zu zeigen.

Und das zeigt sie auf dieser Webseite, die wirklich tiefe und reale Blicke auf die Welt ermöglicht.

Und sie hat das ausgeprochen und Brian Dilg hat es aufgeschrieben, was auch meine feste Überzeugung und Erfahrung ist: „Du musst einige Erfahrungen im Leben gemacht haben, damit du etwas Relevantes zu sagen hast.“

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*