Foto-Storytelling von Finn Beales

Geschrieben am

by — Posted in Buchtipps

Workshop für Fotos, die Geschichten erzählen – so lautet der Untertitel.

Das Buch enthält viele Vorschläge, Tipps und Beispiele, die den gesamten Workflow von der Visitenkarte bis zur Kalkulation einerseits und vom Kamerakauf bis zu Lightroom und Exposure andererseits zeigen.

Es ist auch vom Design her eine Wonne, weil hier die Story des Foto-Storytelling gekonnt umgesetzt wird.

Wenn es um Können geht, wird sehr viel geboten.

So wird erklärt was eine “gute” Webseite ausmacht und es wird empfohlen auf Instagram zu posten.

Kennen erfolgt durch Kontakte und Alex Strohl betont im Vorwort ausdrücklich, daß man heute nur noch die sozialen Medien braucht.

Wenn man daran glaubt, dann ist das Buch ideal dafür.

Und dann passiert es tatsächlich: “Sie haben also eine geniale Website und posten regelmäßig auf Instagram. Dann erhalten Sie eines Tages eine Email von einem potenziellen Kunden….”

Es folgen gute Anregungen aber hier würde ich fragen, was mußte ich denn schon investieren an Zeit und Geld, um bis hierhin zu kommen.

Doch zurück ins Buch.

Interessanterweise betont Finn Beales, daß er viele Fotos im Buch mit dem Iphone gemacht hat. Er fotografiert ansonsten mit Canon im Vollformat und am Liebsten mit dem 50mm F1.2.

Und dann zeigt er uns Fotos, die zum Selbermachen anregen. Er spricht über die Entstehung und den weiteren Werdegang, so daß am Ende des Buches eine echte Story steht.

Er hat uns eine Fotostory erzählt.

Ich zitiere mal den Verlag: “Finn Beales weiß, wie Aufnahmen das gewisse Etwas bekommen und in Erinnerung bleiben – dies zeigt er anschaulich in diesem Workshop. Unabhängig vom Fotografie-Genre lernen Sie mit seinen fünf Schritten Pitch, Vorbereiten, Aufnahme, Bearbeiten und Liefern sowie anhand vieler hilfreicher Projekte grundlegende Methoden, die auch für Ihre eigenen Bilder funktionieren. Damit ziehen Ihre Fotos die verdiente Aufmerksamkeit auf sich und wecken die Neugier beim Betrachter.

Egal, ob Sie mit wenig Aufwand vorgehen oder ein komplettes Shooting durchführen möchten: Sie erfahren hier alles Wissenswerte von Key Shots, nützlicher Ausrüstung und Requisiten über das Arbeiten mit Moodboards und Models bis hin zur Nachbearbeitung und Datenübertragung. Machen Sie aus Ihren Ideen mitreißende, spannende oder herzerwärmende Geschichten und werden Sie zum Storyteller.”

Insgesamt ist sein Workshop sehr durchdacht und gut gemacht!

Das Buch ist bei mitp erschienen.

Foto-Storytelling
ISBN: 9783747503010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.