Vor dem Abriss – Ruinenfotografie

Vor dem Abriss – Ruinenfotografie

Posted by

Abbauen und Aufbauen, Abriss und Neubau bestimmen unsere Architektur. Überall wird abgerissen und neu gebaut. Soll man die Dinge real darstellen oder so, wie man sie sehen will?

Statt Entwicklung in der Dose kommen heute HDR oder andere digitale Filter zum Einsatz.

Die nachfolgende Fotogalerie zeigt dasselbe Motiv mit verschiedenen Filtern. Sie reichen vom traditionellen Schwarzweissfilter, der die Strukturen betont, bis zum fast gemalten digitalen Bild.

Foto: Michael MahlkeFoto: Michael MahlkeFoto: Michael MahlkeFoto: Michael MahlkeFoto: Michael MahlkeFoto: Michael Mahlke

 

An dieser Stelle kommt dann der fotografische Individualismus ins Spiel. Wenn alles möglich ist, muss man sich entscheiden. Und der Geschmack oder die Botschaft sind dann die Kriterien für die Entscheidung.

Damit ist dann schon das Foto Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Es ist eine Momentaufnahme, die der Welt digital mitgeteilt werden kann. So wie hier. Die Aufnahme hat ohne zusätzliche Informationen nur etwas festgehalten. Natürlich wurde hier nicht nur eine Ruine aufgenommen sondern die Ruine mit ihrer virtuellen Spiegelung in einer großen Wasserlache, die eigene Begrenzungen und Perspektiven erlaubte. Damit entstand eine mehrfache Virtualität, die dem toten Gebäude Leben einhauchte.

Da es keine zusätzlichen Informationen gibt, kann nur das Foto sprechen.

Die Sprache des Fotos ist bildhaft. Es geht hier nur um Geschmack – ob es gefällt.

  • Fühle ich mich davon angesprochen?
  • Welches Fotos mit welchem Filter gefällt Ihnen am besten?
  • Oder doch vielleicht das Original?

Ich würde mir die Schwarzweissaufnahme kaufen. Die gefällt mir am besten.

Aber Ihnen?

So ist das mit der Kunst. Sie muss gefallen, sie ist Geschmackssache.

Wenn das Foto nun Fotokunst ist, dann ist es aber noch nicht auf dem Kunstmarkt.

Das ist der nächste Schritt. Online im Shop, Online in einer Galerie oder nur Offline in einer Galerie. Das wird dann die Frage.

So steckt mit dem Anbieten solcher Fotos auf dem Verkaufsmarkt hinter jedem Foto, hinter jeder Aufnahme, die Chance zum Verkauf.

Und bezogen auf dieses Foto bekommt dann der Satz “Auferstanden aus Ruinen …” eine völlig neue Bedeutung.

 

Hinweis:
Sie können an den Fotos Rechte erwerben. Die Nutzung dieser Fotos ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch den Urheber ist untersagt. Alle Rechte vorbehalten.  Das sog. Posten des Artikels mit Fotos in soziale Netzwerke und/oder in kommerziellen Zusammenhängen ist schon eine erhebliche Rechtsverletzung. Sie können jederzeit einen Link ohne Foto auf die Artikelseite setzen, das ist gewünscht und erlaubt. This is copyrighted material. Do not use it without permission. Posting with image forbidden, Linking without image allowed. All rights reserved.

 

Comments are closed.