Post Tagged with: "Fuji X100"

Lumix GX7 mit Panasonic 25mm F1.7

Digitalkameras für Individualisten oder alle guten Dinge sind drei

Kurzgedanken 22/03/2018 at 09:55

Welche Kameras erfordern eine Festlegung des/der Fotografen/Fotografin? Welche Kameras sind individualistisch und für Individualisten, die die Herausforderung beim Fotografieren und die besondere Gestaltung suchen? Wenn ich mich umschaue und auf das blicke, was gerade geboten wird, dann sehe ich “nur” drei Kameras, die diese Ansprüche erfüllen.

Read more ›
mimapix

Der technische und der persönliche Kamerazyklus – Dissonanzen und Harmonie

Fotografisches Feuilleton 15/05/2016 at 12:13

Ich brauche lange um mit einer Kamera „warm“ zu werden. Und im Zeitalter der ununterbrochenen „neuen“ digitalen Kameras komme ich mit diesen Neuheiten kaum noch zu recht. Liegt es an mir?

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Image und Barriere – soziale Gebrauchsweisen und Verkaufsförderung bei Digitalkameras

Fotografisches Feuilleton 25/05/2015 at 10:20

Ich bin aufgewachsen in einer klaren Welt. Es war die analoge Welt. Dabei rede ich hier nur über die Welt der Fotografie. In dieser Welt gab es teure Kameras für Reporter und Zahnärzte, das waren die Leicas. Und es gab Kameras für Sportfotografen und Amateure, das waren die Canon und Nikon […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Rückblick: die besten Kameras für Streetphotography / Strassenfotografie

Kurzgedanken 21/05/2013 at 20:06

Mit welchen Kameras habe ich in den letzten 5 Jahren die besten Fotos im Bereich Streetfotografie gemacht? Da lohnt sich schon ein Rückblick. Die Kameras, mit denen ich rückblickend persönlich am besten und am erfolgreichsten war: Olympus E-PL1 – immer zuverlässig, stabil und qualitativ gut, sogar mit Kitobjektiv Olympus E-PM1 […]

Read more ›
Gute Digitalkameras für wenig Geld? – Gedanken zur Photokina

Gute Digitalkameras für wenig Geld? – Gedanken zur Photokina

Detail 20/09/2012 at 12:54

Im Angesicht der Photokina und der vielen neuen Digitalkameras schrie vielfach der Geldbeutel vor Verzweiflung. Er war nämlich leer.   Ich beobachtete grob gesprochen drei Gruppen von Menschen, die sich deutlich herauskristallisierten: Gruppe 1 – Menschen, die eine D4 oder eine Leica M9 dabei hatten und diese auch überall zeigten […]

Read more ›