In Secret. Friederike von Rauch

In Secret. Friederike von Rauch

Posted by

Gibt es die Essenz eines Ortes?

Gibt es eine fotografische Metaphysik?

Gibt es Bilder, die unsere Phantasie verführen, weil wir die Motive imaginativ weiterdenken?

Der Sieveking-Verlag hat dazu ein Buch mit Fotos von Friederike von Rauch herausgegeben.

“Wie schon bei früheren Arbeiten steht nicht die Dokumentation oder Wiedererkennbarkeit eines Orts im Vordergrund. Dunkle Erker, karge Wände, Objektansichten oder Spuren von Menschenhand entfalten durch von Rauchs Blickwinkel ein geheimnisvolles, transzendiertes Leben.
Ihre Fotos entstehen oft außerhalb der Öffnungszeiten und in nicht frei zugänglichen Räumen von Museen und Kirchen, so beispielsweise in den Restaurierungswerkstätten von Venedigs Accademia-Museum. Der vorliegende Band zeigt Aufnahmen verschiedener Werkzyklen aus den Jahren 2009 bis 2013.
Friederike von Rauch, geb. 1967, ist Silberschmiedin und studierte Industriedesignerin.”

Wenn man sich den Band vor Augen führt, dann fällt als Erstes auf, daß er nur genutzt werden kann, wenn man zur Ruhe kommt.

Durchblättern funktioniert nicht.

Man muß sich darauf einlassen, man muß sich in Ruhe damit beschäftigen und man muß diese Art von Fotografie auch mögen.

Wenn dies alles erfüllt ist, dann ist dieses Buch ein schönes Buch und es hat seinen besonderen Reiz.

Dann ist es auch ein schönes Geschenk. Die Bilder sind alle aus verschiedenen Serien, so daß es nichts Gleiches in abgewandelter Form gibt.

Haben Sie daran Interesse? Dann empfehle ich einen Blick auf die Webseite.

Diese finden Sie hier.

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*