Post Tagged with: "streetphotography"

Wann wird Streetfotografie zur Fotokunst? Wann ist Streetphotography echt?

Wann wird Streetfotografie zur Fotokunst? Wann ist Streetphotography echt?

Detail 28/01/2018 at 08:55

„Die Street Photography begreift sich in der Regel als diejenige Fotografie, die im öffentlichen Raum geschieht…. Der Fotograf nutzt dabei die Realität, um daraus seine eigene Bildrealität zu erzeugen. Menschen und Gegenstände, die oft nichts miteinander zu tun haben, werden in einem Augenblick festgehalten, in dem sie in einer speziellen […]

Read more ›
100 Prozent Ausschnitt der Lumix LF1 bei schlechtem Licht im Modus P

Fotografie und Technik und die sozialen Folgen – das neue Pixeln

Fotografisches Feuilleton 19/07/2015 at 15:14

Ohne Technik keine Fotografie. Das steht fest. Und ohne bessere Technik keine Streetfotografie. “Während die ersten Fotografien mit der Lupe angeschaut wurden, weil sie „den Reichtumg der sichtbaren Welt“ dokumentierten, wurde die Fotografie zu einem Medium, „das zwischen der unsichtbaren und der sichtbaren Welt vermittelt. Eine wichtige Rolle spielte dabei […]

Read more ›
unterwegs - Foto: Michael Mahlke

Streetsphotography – vom Straßenleben zum Stadtbild

Fotografisches Feuilleton 28/06/2015 at 09:21

Straßenfotografie / Strassenphotographie / Streetphotography / Streetfotografie zeigt das Leben auf der Straße bzw. entlang der Straße. Es ist also vorwiegend soziale Interaktion in einem bestimmten Umfeld, die gezeigt wird, um mal eine so abstrakte Begrifflichkeit zu nutzen. StreetSphotography ist mehr. Streetsphotography ist die Darstellung des Stadtbildes von einer bestimmten […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Wie nah ist nah in der Strassenfotografie bzw. Streetphotography?

Praxis 21/05/2015 at 20:13

“Wenn deine Fotos nicht gut genug sind, dann warst du nicht nah genug dran.” Dieser Satz von Robert Capa wird seit Jahrzehnten weitergegeben. Wie nah ist denn nah in der Streetphotography? Dazu ein kleines Beispiel aus dem Alltag: Jedes Bild erzählt eine andere Geschichte. Die Person ist absolut nicht zu […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Die Digitalkamera im Langzeittest – die Königsklasse

Kurzgedanken 20/02/2015 at 06:52

Wissen Sie wie man Klickzahlen erhöht? Man schreibt über Nachrichten, Klatsch, Sex und Sport, das hilft immer. Und im Bereich der Fotografie schreibt man über neue Technik. Wer über neue Kameras und neue Technik schreibt, erhöht die Reichweite. Aber Vorsicht! Reichweite und Relevanz haben nur sehr bedingt miteinander zu tun. […]

Read more ›
Streetphotography – Von der Momentphotographie zum entscheidenden Moment

Streetphotography – Von der Momentphotographie zum entscheidenden Moment

Fotografisches Feuilleton 19/02/2015 at 00:34

Bernd Stiegler streift in seiner “Theoriegeschichte der Photographie” viele Aspekte der Theorie des Fotografierens. Ein Kapitel hat die Überschrift ” Zum Raum wird hier die Zeit: die Momentphotographie”. Während die ersten Fotografien mit der Lupe angeschaut wurden, weil sie “den Reichtum der sichtbaren Welt” dokumentierten, wurde die Fotografie zu einem […]

Read more ›
Kopf ab Fotos - Foto: Michael Mahlke

Kopfab-Fotografie oder Fineart-Fotografie? – Straßenfotografie und Persönlichkeitsrechte

Praxis 08/12/2014 at 08:06

Je nach Land ist es ganz einfach. In einigen Ländern darfst du ungefragt Menschen auf der Straße fotografieren – in anderen Ländern nicht. In Frankreich, Deutschland und anderen Ländern muß man sich mehr anstrengen, wenn man Menschen fotografiert. Entweder sind sie nur Teil eines größeren Ganzen und nehmen keine dominierende […]

Read more ›
street21.de - Michael Mahlke

Street21 – Strassenfotografie heute – Streetphotography today – das Buch

Praxis 29/10/2014 at 19:01

Die Anleitung für Fineart-Streetfotografie war lange vergriffen. Jetzt gibt es das Buch online und kostenlos auf Deutsch.  

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Ist Streetfotografie Ersatz für fehlende Liebe?

Fotografisches Feuilleton 25/09/2014 at 08:21

Ich habe diese Frage vor einiger Zeit im englischen Sprachraum diskutiert. Ich empfand beim Anschauen von Videos über Streetphotography so oft die Einsamkeit, die in den Videos zu sehen war. Sind Streetfotografen moderne Nomaden, die die Kamera als Liebesersatz nutzen? Und gilt dies zunehmend auch für weibliche Streetfotografen? Suchen Streetfotografen […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Die sozialen Gebrauchsweisen der Straßenfotografie bzw. Streetphotography

Detail, Fotografisches Feuilleton 05/08/2014 at 12:19

Es ist noch gar nicht lange her, da war klar, was Strassenfotografie ist. Streetphotography war eine spezielle Form der Dokumentarfotografie, die Situationen im öffentlichen Raum zeigt und der Gesellschaft einen Spiegel vorhält. Durch die Motivwahl und die gegenwartsbezogene Art zu fotografieren war es automatisch auch Fotografie, die die sozialen Gebrauchsweisen […]

Read more ›
Die Olympus Art Effekt Filter und die Genialität der Olympus XZ-1

Die Olympus Art Effekt Filter und die Genialität der Olympus XZ-1

Detail, Praxis 16/06/2014 at 15:16

Olympus hat erstklassige Art-Filter in seine Kameras eingebaut. Seit der Olympus E-P1 mag ich sie. Beim Übergang von der Olympus XZ-1 zur Olympus XZ-10 wurde die Anzahl der Art-Filter erhöht. Die XZ-10 hat nicht nur mehr Art-Filter, die jetzt Effekt-Filter heissen. Sie hat auch die Möglichkeit in einem Effekt nochmals […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

The Fog – Streetfotografie im Nebel

Album1 25/11/2013 at 07:17

Im traurigen Monat November war´s, die Tage wurden trüber, die Wind riß von den Bäumen das Laub, da reist ich nach Deutschland hinüber.” Dies sind die Worte von Heinrich Heine. Heute sind wir viele Jahre weiter. Doch das Wetter ist gleich geblieben. Zwischenzeitlich wurde die Digitalfotografie erfunden. Wie kann man […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Poesie der Strasse – Colours of Cologne

Fotografisches Feuilleton 09/11/2013 at 09:39

Heute ist Strassenfotografie wieder ein großes Thema. Da kann man was draus machen. Kann man denn den Moment eines Ortes oder einer Strasse noch visuell festhalten? Kann man ein Thema so in Fotos packen, daß es sichtbar wird? Andreas Herzau hat dies vor kurzem so ausgedrückt: “Es geht heute darum, […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Das neue Image der Streetphotography

Fotografisches Feuilleton 06/11/2013 at 18:04

Subjektive Beobachtungen objektiv vorhandener Kommunikation Imagebildung bedeutet Bilder bzw. Eindrücke von einer Sache zu vermitteln, um gefühlsmäßig Meinungen anderer zu beeinflußen. Und so ist die Streetphotography oder Strassenfotografie gerade dabei, ein neues Bild zu erhalten, das  der neuen Zeit angepaßt wird. Da lohnt sich schon das Hinschauen. Kameras Die Leica […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Kostenlose Ebooks zur Fotografie

Kurzgedanken 22/10/2013 at 15:46

Davon gibt es immer mehr. Aber welche sind wirklich nützlich und gut? Dazu hat jeder eine andere Meinung. Ich stelle hier (2013)  einige vor, die ich für sehr nützlich halte: 11 Ways to improve your photography ist ein Buch von Craft & Vision und enthält erstklassige Fotos zum Nachmachen, die […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Sind Reisefotos langweilig?

Fotografisches Feuilleton 04/08/2013 at 10:55

Als ich das Buch von Dan Kieran zum Thema Slow Travel las, fand ich dort einen Gedanken, der fotografisch sehr interessant erscheint. Er schreibt: “Das Wichtigste an jedem Trip – wie man sich gefühlt und was man gelernt hat – scheint sich erst Jahre später in der Erinnerung zu manifestieren… […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Rückblick: die besten Kameras für Streetphotography / Strassenfotografie

Kurzgedanken 21/05/2013 at 20:06

Mit welchen Kameras habe ich in den letzten 5 Jahren die besten Fotos im Bereich Streetfotografie gemacht? Da lohnt sich schon ein Rückblick. Die Kameras, mit denen ich rückblickend persönlich am besten und am erfolgreichsten war: Olympus E-PL1 – immer zuverlässig, stabil und qualitativ gut, sogar mit Kitobjektiv Olympus E-PM1 […]

Read more ›
Der Spaziergang und die Strassen-Fotografie

Der Spaziergang und die Strassen-Fotografie

Detail, Fotografisches Feuilleton 05/03/2013 at 00:40

“Ein Spaziergang kann, beraten von Aristoteles’ Nikomachischer Ethik, als die praktische Tätigkeit schlechthin gedeutet werden. Das Telos der Handlung ist im selbstgenügsamen Akt des Alleine-Gehens schon enthalten. Dass sich Spaziergänge ohne vorgefasstes Ziel klärend auf die Gedanken auswirken können und manche Einfälle sich dem in freier Natur alleine bewegten Körper […]

Read more ›
Exklusives Ebook zur Strassenfotografie – Streetphotography

Exklusives Ebook zur Strassenfotografie – Streetphotography

Fotografisches Feuilleton 24/02/2013 at 16:50

Es ist ein besonders Ebook, das aktuell kostenlos auf dem Markt ist. Wer wirklich das Thema Streetphotography heute, also im 21. Jahrhundert, verstehen will, der findet hier ein kleines Juwel. Es ist meines Wissens das erste Mal, daß die theoretischen und praktischen Grundlagen mit Zeichnungen als Entscheidungshilfe und Fotos als […]

Read more ›
Nofinder oder “Shooting on the Go” auf dem Iphone

Nofinder oder “Shooting on the Go” auf dem Iphone

Apps 16/10/2012 at 13:15

Toshihiko Tambo hat eine genial-funktionale App (Anwendung) für Schnappschüsse mit dem Iphone erstellt. Seine App mit dem Namen Nofinder ermöglicht blitzschnelle Fotos ohne vorher zu sehen, was man aufgenommen hat. So paradox dies zu sein scheint, so gut ist es, wenn man weiterdenkt. Denn wer sein Handy einfach in die […]

Read more ›
Strassenfotografie und das Recht am eigenen Bild

Strassenfotografie und das Recht am eigenen Bild

Kurzgedanken 22/09/2011 at 09:48

Straßenfotografie und das Recht am eigenen Bild ist und bleibt ein schwieriges Thema. Wenn Sie mehr darübe wissen wollen, dann gibt es dazu einen guten Artikel. Diesen Artikel finden Sie hier. Wenn Sie wissen wollen, wie man damit am besten fotografisch umgeht und so fotografiert, dass es keinen Ärger gibt, […]

Read more ›