Post Tagged with: "Remscheid"

Das Landschaftsbild als gerahmter Ausblick in der neuen deutschen Fotografie

Das Landschaftsbild als gerahmter Ausblick in der neuen deutschen Fotografie

Detail, Praxis 06/07/2020 at 13:01

Es gibt ein Buch über “Das Landschaftsbild als gerahmter Ausblick in den venezianischen Villen des 16. Jahrhunderts”. Das ist schon etwas her. Heute kann man Landschaftsbilder anders herstellen. Es bietet sich natürlich das digitale Foto an. Aber was fotografiert man dann? Es gibt den Massstab der digitalen visuellen Kultur der […]

Read more ›
Streetfotografie mit Hipstamatic

Streetfotografie mit Hipstamatic

Filtermix 03/05/2019 at 07:22

Kann man Streetfotografie mit Hipstamatic machen? Gibt es 5 Sterne Streetfotografie auf die Schnelle mit dem Iphone? Es geht. Hier sind drei schöne Fotos Streetfotografie als Hipstamatic Streetart: 1. Französischer Flair im Bergischen Land – in Remscheid auf der Alleestrasse 2. Mittendrin – Leben mit Behinderung 3. Marktszene in Remscheid […]

Read more ›
Fotografien als Orte der Erinnerung und der Weg in die Gegenwart

Fotografien als Orte der Erinnerung und der Weg in die Gegenwart

Fotografisches Feuilleton, Praxis 10/07/2018 at 20:16

Es mag banal klingen aber es ist sehr konkret. Wenn die Orte der Erinnerung weg sind, dann können fast nur noch Fotos oder besondere Gegenstände den Erinnerungen einen Platz verschaffen. Dabei denke ich weniger an Personen als an soziale Veränderungen im öffentlichen Raum. Mir fiel es auf als ich Orte […]

Read more ›
Foto: M. Mahlke

Mitten in Deutschland – Drei Blicke auf die Deutschland-Fahne in Remscheid

Album1, Detail 23/05/2016 at 18:47

Hier ist die Deutschland-Fahne mitten in der deutschen Wirklichkeit zu sehen.

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Stadtansichten – Die Dokumentation des öffentlichen Raums

Fotografisches Feuilleton 23/10/2015 at 09:26

Wie dokumentiert man den öffentlichen Raum? Was ist dabei wichtig? Wie betont man? Zu diesem Thema sind drei Fotobücher als Ergebnis eines mehrjährigen Projektes über den Raum Remscheid, Solingen, Wuppertal erstellt worden. Das Bergische Land ist das östliche Hinterland der Großstädte Düsseldorf und Köln und durch seine tiefen Täler immer […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Wupperart Fotografie – Stadtfotografie und Streetfotografie als Soziale Fotografie

Praxis 16/06/2015 at 10:28

Was bedeutet für mich Wupperart Fotografie? Als ich die Wörter Wupperart und Wupperlens kombinierte und benutzte, wollte ich damit bestimmte Zusammenhänge für den heutigen Zeitgeist zeigen.

Read more ›
wupperart museum

Das Wupperart Museum – die neue Museumsqualität

Kurzgedanken 28/02/2015 at 23:54

Es war nur eine Frage der Zeit.   Das virtuelle Museum In Amerika richten sich immer mehr Menschen eigene virtuelle Museen ein. Ist auch viel billiger und bequemer und wenn es um digitale Medien geht auch der ideale Ort. Da macht es Sinn. In Deutschland ist mit Steuergeldern ein virtuelles […]

Read more ›
Wie fotogen ist Deutschland – und wie lebenswert?  – Deutscher Jugendfotopreis 2015

Wie fotogen ist Deutschland – und wie lebenswert? – Deutscher Jugendfotopreis 2015

Medieninfos 02/02/2015 at 17:05

Infos des Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF): Deutscher Jugendfotopreis 2015 Wie fotogen ist Deutschland – und wie lebenswert? Der Deutsche Jugendfotopreis 2015 sucht spannende Bilder aus dem Alltag Remscheid, Februar 2015. Der junge, ungewöhnliche Blick auf Deutschland ist gefragt beim aktuellen Deutschen Jugendfotopreis. Die Bilder können ab sofort bis zum […]

Read more ›
Zeitgeist Fotografie in Remscheid - Foto: Michael Mahlke

Zeitgeist-Fotografie

Fotografisches Feuilleton 23/12/2014 at 21:52

Es ist die Zeit der neuen Themen in der Fotografie. Zumindest für Menschen wie mich. Immer wenn ich Fotomacher bin, dann ist mein Fotoland Deutschland und Europa drumherum. Der Hass in Deutschland wächst. Es geht ein Riss mitten durch Deutschland. Dieses Mal ist es aber ein Riss in den Köpfen […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Fotografische Arbeitsweisen am Beispiel der Stadtansichten

Praxis 08/10/2014 at 08:30

Im öffentlichen Raum um uns herum finden wir auch immer eine Sprache. Alles um uns herum spricht mit uns und wir sprechen auch damit. Aber es sind nicht immer Töne und Texte sondern alle Sinne, die eine kommunikative Komposition ergeben. Ein Instrument sind die Augen. Wir sehen etwas. Wir sehen […]

Read more ›
Stadtansichten 1 bis 3 - Sammlerstücke - Kunstfotografie von Michael Mahlke

Radikal mehr: Stadtansichten – Stadtgeschichten

Praxis 21/08/2014 at 18:43

Es gibt ein Foto, das ausdrückt, wie ich mich fühle. Das sehen Sie hier: Aus meiner Sicht ist dies der Zustand des Menschen auf dieser Welt im Leben. Der Versuch sich aufzurichten verkündet Lebensmut und Hoffnung. Für mich ist diese Kunstfigur (eine Plastik?) eines der großartigsten “Kunststücke” auf dieser Welt. […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Kann eine Kompaktkamera mit Software eine DSLR ersetzen?

Fotografisches Feuilleton 07/03/2014 at 21:14

Eigentlich sprechen immer mehr Medien vom Ende der Kompaktkamera. Und ich stelle stattdessen die Frage, ob eine Kompaktkamera eine DSLR ersetzen kann. Und ich schreibe auch noch JA! Was glauben Sie, warum ich darauf komme? Die DSLR hat bisher immer einen entscheidenden Vorteil gehabt: die Freistellung mit Bokeh mit lichtstarken […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Asoziale Architektur ergibt asoziales Verhalten

Fotografisches Feuilleton 02/12/2013 at 08:43

Das Thema unwirtliche Architektur kann fotografisch sehr viel zeigen über das  Denken und Leben. Es kann in der kleinen Stadt Remscheid beispielhaft besichtigt werden. Die letzten Projekte, die in Remscheid verwirklicht wurden, sind besonders anschauliche Beispiele für eine Architektur gegen Menschen. Was das sofort nach sich zieht, kann man in […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Zange im Visier

Album1, Detail 01/12/2013 at 18:47

So hat man vor hundert Jahren durch den Sucher geblickt…

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – manchmal

Fotografisches Feuilleton 30/11/2013 at 07:40

Manchmal sagt ein Bild mehr als 1000 Worte. Aber es kommt darauf an, wem das Bild mehr als 1000 Worte sagt. Es ist eine Frage des Vorverständnisses. Je konkreter eine Situation, desto mehr Vorverständnis ist erforderlich, damit ein Bild mehr als 1000 Worte sagen kann. Das will ich an einem […]

Read more ›
Foto: Michael Mahlke

Lichter – der Kleinstadt?

Album1 24/11/2013 at 09:00

Wie sieht es aus, wenn an einem speziellen Ort viele Lichter in einer kurzen Situation ein leuchtendes Bild ergeben? Einen Moment habe ich hier festgehalten. Es ist eine Malerei der Wirklichkeit, die auch ganz groß an der Wand wirken würde.

Read more ›
Waldstimmung mit der Fuji X10

Waldstimmung mit der Fuji X10

Detail, Praxis 02/09/2012 at 18:25

Kann man mit der Fuji X10 naturgetreu und ohne grossen Aufwand die Stimmung bei einem Waldspaziergang einfangen. Nach meiner Versöhnung mit der Fuji X10 und dem Vergleich mit der Leica CL ist mir die Fuji eine treue Begleiterin geworden. Aber die Frage ist ja, ob die Kamera gerade auch einfache […]

Read more ›