Post Tagged with: "dgph"

Die neuen sozialen Rahmenbedingungen des Fotografierens

Die neuen sozialen Rahmenbedingungen des Fotografierens

Praxis 10/01/2017 at 16:47

Die aktuelle Situation in der fotografischen Landschaft läßt sich aus meiner Sicht so zusammenfassen:   1. Fotos “Die Smartphone-Generation macht ja Bilder nicht, um sie zu erhalten. Sie sind eher eine Art von Kommunikation, sie sollen etwas beschreiben. Anstatt zu schreiben oder zu sagen “hier fühle ich mich wohl” oder […]

Read more ›
Smartphone-Fotografie zwischen Alltag,  Markttrends und digitaler Enteignung

Smartphone-Fotografie zwischen Alltag, Markttrends und digitaler Enteignung

Fotografisches Feuilleton 13/07/2016 at 20:35

Gestern Abend bei einem Konzert mit Uni-Orchester und Uni-Chor in einer großen Kirche. Es waren meistens Frauen, die Eindrücke festhalten wollten. Sie zogen bei passender Gelegenheit ihr Smartphone aus der Tasche, richteten es kurz auf die Musikerinnen und Musiker, fotografierten kurz lautlos und ohne Blitz und es war gut. Andere […]

Read more ›
Was ist ein gutes Foto?

Was ist ein gutes Foto?

Fotografisches Feuilleton 05/07/2013 at 23:26

Als ich am Jahresbeginn einen Artikel schrieb zu der Frage, was ein schlechtes Foto ist, da wußte ich noch nicht, dass die DGPH  und die ZEIT im Laufe des Jahres Symposien und Artikel zum Thema mit der umgekehrten Frage publizieren werden: was ist ein gutes Foto? Mittlerweile sind die Publikationen […]

Read more ›