Foto: Michael Mahlke

Foto: Michael Mahlke

Powershot SX 150 und 160 – die letzten ihrer Art

Posted by

Die Canon Powershot SX 160 und 150 sind die letzten Kameramodelle mit einfachen Batterien und vollständigen manuellen Einstellungen gewesen, die produziert wurden.

Die Produktion ist eingestellt und die Kameras sind schon abgelöst worden durch ein neues Modell mit der Bezeichnung SX 170. Das neue Modell hat einen Akku.

Damit ist die letzte einfache Kompaktkamera vom Markt verschwunden, die alles das hatte, was man früher als gut für einen Fotoapparat erachtete.

Es ist das Ende einer Ära.

Es ist nicht das Ende der Canon Powershot SX Modellreihe. Aber für die, die mit dieser Kamera unterwegs waren ändert sich etwas, nämlich die Flexibilität der Akkunutzung.

Die Kamera war bei älteren Menschen sehr beliebt und ist es immer noch. Aber da es sich um eine abnehmende Gruppe handelt, die zudem immer mehr mit Smartphones überrollt wird, kann man die Entscheidung bei Canon nachvollziehen.

Doch gerade diese Kameras eignen sich offenkundig auch für erstklassige Strassenfotografie. Sie sind der Beweis dafür, daß gute Fotos keine teuren Kameras erfordern.

Das schönste Desing hatte wohl die SX150 und den schnellsten Autofokus die SX160. Alles zusammen gab es nie.

Wie im wirklichen Leben…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*