Fotomonat – Zeit für Fotografie

Geschrieben am

by — Posted in Fotografisches Feuilleton

Mit Fototheorie fing alles an.

Daraus wurde kombiniert mit der Fotopraxis dann Fotomonat.

Diese Mischung aus Theorie und Praxis entwickelte sich weiter zu einem besonderen Projekt mit vielen Fachthemen und Sachfragen.

Wie sieht die fotografische Landschaft bei Fotomonat aus?

Dazu gibt es nun eine Grafik, die wunderbar zeigt, wie sich dies alles entwickelt hat:

dokumentarfotografie_mahlke_fotomonat

Es ist kein Buch, es ist kein Blog, es ist mehr.

Es ist leben mit der Fotografie.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.