Das fotografische Pflaster von nebenan

William Eggleston ist ein prominenter Fotograf. Es gibt aktuell eine Retrospektive. Im Gegensatz zu Cartier-Bresson, der durch die Welt reisen konnte, blieb Eggleston gebunden an Memphis. Memphis war sehr häßlich. So diskutierte er mit Frau und Freunden und sie gaben […]

Sind Reisefotos langweilig?

Als ich das Buch von Dan Kieran zum Thema Slow Travel las, fand ich dort einen Gedanken, der fotografisch sehr interessant erscheint. Er schreibt: “Das Wichtigste an jedem Trip – wie man sich gefühlt und was man gelernt hat – […]

Farbe oder Monochrom?

Immer wieder geht es um diese Frage, weil es ein erheblicher Unterschied für das Auge und die Wahrnehmung ist. Beim Aufräumen im Netz, um meine Accounts für den BND und die NSA besser lesbar zu machen, habe ich eine digitale […]